Erste Braungurte in der Ju-Jutsu Abteilung

Anfang Dezember haben zwei unserer Trainer der Ju-Jutsu Abteilung die Prüfung zum 1. Kyu erfolgreich absolviert und sind nun verpflichtet, den Braungurt zu tragen.


Anders als beim Judo können die Kyu-Grade im Ju-Jutsu ab dem 3. Kyu nicht durch eine Prüfung im Verein, sondern nur durch eine Landesprüfung erworben werden. Das setzt eine intensive Vorbereitung sowie den Besuch von Landeslehrgängen voraus, den man in dieser Form beim Judo eigentlich erst bei der Vorbereitung zum Meistergrad (Dan) kennt.


Tanja Demeter und Knut Bade haben sich diese Strapazen gegönnt und letztlich souverän die Landesprüfung zum 1. Kyu bestanden.

Tanja Demeter
Knut Bade


Kurz vor der Prüfung hat Tanja zudem „ganz nebenbei“ eine sechs Monate dauernde und hauptsächlich an den Wochenenden stattfindende Ausbildung zum Trainer C erfolgreich absolviert und ist nun offizielle Trainerin mit C-Lizenz.
Herzlichen Glückwunsch dazu!


Die Mitglieder der Abteilung Ju-Jutsu gratulieren den beiden Neu-Graduierten und freuen sich schon jetzt auf die Vermittlung der von den Trainern während ihrer Vorbereitungszeit neu erlernten Techniken.

Neue Artikel