Jessica Spelten wird hessische Vizemeisterin U21

Am Samstag den 02. und Sonntag den 03. Februar 2019 fanden die Hessischen Einzelmeisterschaften im Judo statt. Für den 1. Judo-Verein Langen gingen Celine Seifert und Jessica Spelten in Hadamar (bei Limburg) an den Start.

Celine Seifert (Altersklasse U18) startete am Samstag in der Gewichtsklasse unter 48kg. Im Auftaktkampf traute sich Celine noch nicht ihren Wurf richtig durchzuziehen, so wurde ihr Ansatz geschickt von ihrer Gegnerin gekontert. Den zweiten Kampf gewann Celine souverän, indem sie mit ihrer Fußtechnik, ihre Partnerin voll auf den Rücken werfen und damit einen vollen Punkt erzielen konnte. In ihrem letzten Vorrundenkampf musste sich Celine leider gegen die spätere Hessenmeisterin geschlagen geben, sodass sie am Ende auf einem guten 5. Platz steht.

Die 19-jährige Jessica Spelten (Altersklasse U21) startet mit dem Vize-Hessenmeister-Titel der Gewichtsklasse -57kg in ihre Judo-Saison 2019. Nur ganz knapp unterlag sie der späteren Hessenmeisterin mit einer kleinen Wertung nach der voller Kampfzeit von 4 Minuten. Ihre Gegnerin hatte im Gegenzug allerdings schon zwei Strafen kassiert – bei einer weiteren Strafe, hätte Jessica vorzeitig gewonnen.„Im Nachhinein ärgere ich mich natürlich! Ich habe am Ende einfach nicht strategisch genug gekämpft.“, sagte Jessica rückblickend auf den Kampf. Allgemein könne sie aber sehr zufrieden mit ihrer Leistung sein, so äußert sich auch ihr Coach.In ihrem letzten Jahr U21 ist es Jessicas Ziel, sich in 2 Wochen auf den Südwest-Deutschen Meisterschaften erneut die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im März zu holen.

Jessica Spelten

Wichtige Infos