Top Platzierungen in Petersberg

Beim Rauschenbergturnier in Petersberg (bei Fulda) starteten am Wochenende (den 27. und 28. Februar) 4 Kämpfer des 1. Judo-Verein Langen. Etwas mehr als eine Stunde Fahrt – und es hat sich gelohnt! Langen bringt 2x Gold und 1x Silber mit nach Hause.
In der männlichen U12 kämpften Lukas Röder und Yunus Sen. Beide schafften es in ihren Gewichtsklassen jeweils bis ins Finale. Lukas Röder gewann das Finale gegen seinen Gegner aus Kassel und sicherte sich die Goldmedaille. Yunus Sen verlor seinen letzten Kampf leider, und kam somit auf Platz 2.
Für Amber Kazmaier war dies der erste Wettkampf. Sie kommt aus der Schweiz und kämpft zukünftig in der weiblichen U15 für Langen. Amber steigerte sich von Kampf zu Kampf, muss sich allerdings erst noch viel Erfahrung sammeln. Sie erhielt einen guten Platz 5.
Die zweite Goldmedaille ging an mich (an Coach und Trainerin Jessica Spelten). Ich selbst startete in der weiblichen U18 und gewann alle meine Kämpfe in der Gewichtsklasse -57kg.
Mit dem Gesamtergebnis bin ich mehr als zufrieden und sehe auf ebenso große Erfolge an den kommenden Wochenenden!

Die Medaillengewinner (v.l.n.r.): Lukas Röder, Jessica Spelten, Yunus Sen

Wichtige Infos