2014 2014

9 neue Gürtelgrade beim 1. JVL!

Am Donnerstag den 16.10.2014 haben in Langen 9 Judoka die Gürtelprüfung zu einem neuen Gürtelgrad bestanden.  Neda Dehqan  Zadah, Matthias Fixemer, Fritz Jordan, Paul Parreidt, Marlon Schneider, Ineas Spielvogel und Patryk  Zwolinski haben ihre erste Prüfung zum weiß-gelben Gürtel (8. Kyu) bestanden.

Bereits ihre zweite Prüfung zum gelben Gürtel (7. Kyu) legten Franziska Heil und Clara Seidel erfolgreich ab.

Den Prüflingen gratulieren wir zum neunen Gürtel!

Bilder vom Klettern

Hier sind noch mehr Bilder.

Achtung: Beim Anklicken werden sie GROß, mit der Escape-Taste geht es wieder zurück!

DSC_1510.jpg
DSC_1510.jpg
W:1600px H:1060px S:389 KB
DSC_1511.jpg
DSC_1511.jpg
W:1600px H:1060px S:496.64 KB
DSC_1513.jpg
DSC_1513.jpg
W:1600px H:1060px S:543.28 KB
DSC_1514.jpg
DSC_1514.jpg
W:1600px H:1060px S:594.94 KB
DSC_1516.jpg
DSC_1516.jpg
W:1600px H:1060px S:461.19 KB
DSC_1519.jpg
DSC_1519.jpg
W:1600px H:1060px S:481.84 KB
DSC_1521.jpg
DSC_1521.jpg
W:1600px H:1060px S:464.97 KB
DSC_1523.jpg
DSC_1523.jpg
W:1600px H:1060px S:492.16 KB
DSC_1524.jpg
DSC_1524.jpg
W:1600px H:1060px S:409.49 KB
DSC_1526.jpg
DSC_1526.jpg
W:1600px H:1060px S:342.26 KB
DSC_1527.jpg
DSC_1527.jpg
W:1600px H:1060px S:354.79 KB
DSC_1528.jpg
DSC_1528.jpg
W:1600px H:1060px S:574.96 KB
DSC_1531.jpg
DSC_1531.jpg
W:1600px H:1060px S:645.57 KB
DSC_1534.jpg
DSC_1534.jpg
W:1600px H:1060px S:660.75 KB
DSC_1537.jpg
DSC_1537.jpg
W:1600px H:1060px S:618.18 KB
DSC_1539.jpg
DSC_1539.jpg
W:1600px H:1060px S:494.29 KB
DSC_1540.jpg
DSC_1540.jpg
W:1600px H:1060px S:442.23 KB
DSC_1541.jpg
DSC_1541.jpg
W:1600px H:1060px S:794.03 KB
DSC_1543.jpg
DSC_1543.jpg
W:1600px H:1060px S:697.09 KB
DSC_1545.jpg
DSC_1545.jpg
W:1600px H:1060px S:934.7 KB
DSC_1548.jpg
DSC_1548.jpg
W:1600px H:1060px S:877.86 KB
DSC_1550.jpg
DSC_1550.jpg
W:1600px H:1060px S:584.67 KB
DSC_1552.jpg
DSC_1552.jpg
W:1600px H:1060px S:943.43 KB
DSC_1556.jpg
DSC_1556.jpg
W:1600px H:1060px S:643.85 KB
DSC_1558.jpg
DSC_1558.jpg
W:1600px H:1060px S:549.85 KB
DSC_1560.jpg
DSC_1560.jpg
W:1600px H:1060px S:406.98 KB
DSC_1561.jpg
DSC_1561.jpg
W:1600px H:1060px S:401.02 KB
DSC_1563.jpg
DSC_1563.jpg
W:1600px H:1060px S:564.76 KB
DSC_1564.jpg
DSC_1564.jpg
W:1600px H:1060px S:732.84 KB
DSC_1565.jpg
DSC_1565.jpg
W:1600px H:1060px S:574.73 KB
DSC_1566.jpg
DSC_1566.jpg
W:1600px H:1060px S:397.09 KB
DSC_1567.jpg
DSC_1567.jpg
W:1600px H:1060px S:468.06 KB
DSC_1568.jpg
DSC_1568.jpg
W:1600px H:1060px S:564.8 KB
DSC_1572.jpg
DSC_1572.jpg
W:1600px H:1060px S:433.44 KB
DSC_1573.jpg
DSC_1573.jpg
W:1600px H:1060px S:654.87 KB
DSC_1574.jpg
DSC_1574.jpg
W:1600px H:1060px S:849.64 KB
DSC_1576.jpg
DSC_1576.jpg
W:1600px H:1060px S:369.31 KB
DSC_1577.jpg
DSC_1577.jpg
W:1600px H:1060px S:416.03 KB
DSC_1579.jpg
DSC_1579.jpg
W:1600px H:1060px S:473.14 KB
DSC_1580.jpg
DSC_1580.jpg
W:1600px H:1060px S:647.03 KB
DSC_1582.jpg
DSC_1582.jpg
W:1600px H:1060px S:515.45 KB
DSC_1584.jpg
DSC_1584.jpg
W:1600px H:1060px S:442.67 KB
DSC_1585.jpg
DSC_1585.jpg
W:1600px H:1060px S:373.34 KB
DSC_1588.jpg
DSC_1588.jpg
W:1600px H:1060px S:492.57 KB
DSC_1593.jpg
DSC_1593.jpg
W:1600px H:1060px S:953.91 KB
DSC_1596.jpg
DSC_1596.jpg
W:1600px H:1060px S:818.14 KB
DSC_1598.jpg
DSC_1598.jpg
W:1600px H:1060px S:612.27 KB
DSC_1599.jpg
DSC_1599.jpg
W:1600px H:1060px S:655.8 KB
DSC_1603.jpg
DSC_1603.jpg
W:1600px H:1060px S:873.14 KB
DSC_1605.jpg
DSC_1605.jpg
W:1600px H:1060px S:627.26 KB
DSC_1606.jpg
DSC_1606.jpg
W:1600px H:1060px S:336.9 KB
DSC_1611.jpg
DSC_1611.jpg
W:1600px H:1060px S:487.29 KB
DSC_1613.jpg
DSC_1613.jpg
W:1600px H:1060px S:413.24 KB
DSC_1617.jpg
DSC_1617.jpg
W:1600px H:1060px S:1 MB

 

 

 


AdmirorGallery 5.2.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.

Bezirksbestenkämpfe Teil 2 in Bildern

Die Glücklichen Gewinner und Ihre Trainer.

von links oben Andreas Brinkmann, Frederik Duffner, Malte Hornborstel, Christopher Spelten, Yunus Sen, Franziska Heil, Jessica Spelten, Erik Babion, Florian Cordes, Lukas Röder und Simon Alexander.

 

 

 

Judoka machen auch beim Klettern eine gute Figur

Den vielleicht letzten Tag im Jahr mit strahlenden Sonnenschein haben die Judoka genutzt, um durch die Wipfel der Bäume in Langener Wald zu klettern. Aus den verschiedenen Trainingsgruppen haben sich dazu 15 Vereinsmitglieder getroffen. Abseits der Matte gab es viel Spaß - aber auch ein tiefes Luftholen an mancher Stelle.

Für angemeldete Nutzer gibt es noch mehr Bilder.

Bericht zu den Bezirksbestenkämpfen Teil 2

Am Sonntag den 28. September 2014 fanden sich 9 Langener Judokas in Rimbach zum 2. Teil der Bezirksbesten kämpfe ein. Dass diese viel Motivation und Können mit brachten, bewiesen sie in jedem ihrer Kämpfe. 4 erste Plätze, 2 mal den zweiten Platz und 3 dritte Plätze waren die gute Bilanz.

Den Start machte Franziska Heil in der weiblichen U10. Ihren ersten Kampf gewann sie, da ihre Gegnerin aus Ginsheim 2 Strafen erhielt. Nachdem Franziska sich nun warm gekämpft hatte, nutzte sie in Kampf 2 ihre Chancen zuerst eine kleine, dann eine große, und zu guter Letzt die größte Wertung, zu erzielen und siegte. Auch den 3. Kampf entschied sie wiederholt mit einem großen Außensturz, gegen Sarah aus Bürstadt, für sich. Ganz klar, 1. Platz für Franziska.

In der männlichen U10 waren gleich 3 Kämpfer des JVL am Start. Wie Franzisak Heil kämpfte auch Lukas Röder sehr erfolgreich. Gegen seinen 1. Gegner aus Ober-Ramstadt gewann er mit der größten Wertung. Den 2. gewann Lukas durch eine Strafe seines Gegners aus Griesheim. In Kampf 3 warf Lukas seinen Gegner aus Bürstadt nach ca. 10 Sekunden. Da seine große Außentechnik keine Wertung erzielte, hielt er seinen Partner 20 Sekunden auf dem Boden, und erreichte damit ebenfalls Platz 1.

Erik Barbion und Florian Cordes traten in der gleichen Gruppe gegen einander an. Erik gewann seinen 1. Kampf mit einer großen Außensichel, gegen seinen Gegner aus Ober-Ramstadt. Auch Florian konnte sich gegen diesen bis zum Ende des Kampfes halten. Er verlor jedoch durch eine kleine Wertung des Gegners. Gegen den Gegner aus Griesheim hatten leider beide keinen Erfolg. Er gewann jeweils mit der größten Wertung. Zum Schluss mussten Erik und Florian gegeneinander antreten. Nachdem die Kampfzeit abgelaufen war, gewann Erik mit einer kleinen Wertung. Platz 3 für Florian, und Platz 2 für Erik.

Auch in der männlichen U12 hatte der JVL 2 Kämpfer aufzubieten. Yunus Sen gewann seinen 1. Kampf durch einen Haltegriff im Boden. Auch der nächste Kampf lief erfolgreich mit 2 großen Wertungen für ihn. Im letzten Kampf lief Yunus aus Versehen seinem Gegner aus Lorsch in eine schöne Technik rein, aber schaffte es somit immer noch auf Platz 2.

Simon Alexander gewann alle seine 3 Kämpfe mit der größten Wertung. Ganz egal, ob der Gegner aus Mörfelden, Griesheim oder Ginsheim kam, er nutzte jede Gelegenheit zu werfen. In Kampf 3 konterte er nach 30 Sekunden gegen eine große Technik seines Gegners – bedeutet 1. Platz für Simon.

Weitere 3 Kämpfer traten schließlich in der männlichen U15 an. Malte Hornbostel gewann, nach seiner Niederlage gegen Rüsselsheim, mit 2 großen Wertungen gegen seinen 2. Gegner aus Lorsch. Nach einem schönen Hüftwurf hielt er seinen Gegner 15 Sekunden im Haltegriff. Am Ende reichte es leider nur auf Platz 3, da er im Kampf gegen Griesheim nicht so viel Glück hatte.

Für Frederik Duffner gab es Platz 3. Er zeigte viel Kampfgeist und gab in seinen 2 Kämpfen alles. Leider reichte es nicht ganz und er musste sich gegen seine beiden Gegner aus Griesheim geschlagen geben.

Christopher Spelten hatte in seiner Gewichtsklasse nur einen Kampf. Nachdem sein Wurf keine Wertung erbrachte, hielt er seinen Gegner aus Pfungstadt 15 Sekunden auf dem Boden. Er erhielt dafür eine große Wertung, mit der er zum Schluss auch siegte. Platz 1 für Christopher.

Franziska Heil kämpft sich zum Sieg.

 

 

 

 

 

Wichtige Infos